Wie kommt Ihr Kind oder Sie zu einer logopädischen Behandlung?

Die logopädische Therapie wird Ihnen durch Ihren Arzt auf einer Heilmittelverordnung verschrieben.
Die Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse
(bei Kindern vollständig, Erwachsene zahlen eine Zuzahlung).

Von wem können Sie Heilmittelverordnungen erhalten?

Allgemein-, Kinder-, HNO- und Zahnärzte, sowie Kieferorthopäden, Neurologen und Gynäkologen

Die Therapie erfolgt, je nach Störungsbild, einmal oder mehrmals wöchentlich zu je 30, 45 oder 60 Minuten.

Können Sie gesundheitsbedingt nicht in die Praxis kommen, kann Ihr Arzt auch einen Hausbesuch verschreiben und die Therapie findet bei Ihnen Zuhause statt.

Unsere Leistungen können Sie natürlich auch als Privatleistung in Anspruch nehmen.
20210907_121202.jpg